Partei der Vernunft wählt neuen Bundesvorstand

Teilnehmer BPT 2014 Nachwahlen

Am 30. November 2014 hat der Bundesparteitag der Partei der Vernunft (PDV) einen neuen Bundesvorstand gewählt. Nur drei Wochen nach dem Rücktritt mehrerer Bundesvorstände, wird nun der provisorische Vorstand abgelöst.

Die Mitglieder des neuen Bundesvorstands sind:
Bundesvorsitzender: Rainer Hoffmann
Stellvertretende Bundesvorsitzende: Sven Teichmann, Günter Puhr
Bundesgeschäftsführerin: Maria Theresia Zanke
Bundesgeneralsekretär: Dirk Hesse
Bundesfinanzvorstand: Friedrich Dominicus
Beisitzer: Stefanie Kaiser, Georg Semmler, Lilia Kalaschnikowa

Rainer Hoffmann (52) ist Dipl. Ing. der Elektrotechnik, verfügt über 26 Jahre Berufserfahrung und war als Systemanalytiker, Entwicklungsingenieur, Teamleiter „IT“, Abteilungsleiter „Instandhaltung“ sowie Bereichsleiter „Technik“ tätig. Seit 2011 ist er Mitglied der PDV. Er hat geholfen den Landesverband Rheinland-Pfalz aufzubauen und war dort Landesvorsitzender. Seit Mitte 2013 ist er Mitglied des Bundesvorstandes.

Rainer BPT 2014 Nachwahlen

Nach dem Rücktritt mehrerer Bundesvorstände am 09.11.2014, hat er als kommissarischer Bundesvorsitzender die notwendigen Schritte unternommen, um die Handlungsfähigkeit der PDV zu erhalten und die Neuwahlen des Bundesvorstandes durchzuführen.

Maria Theresia Zanke (52) ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sie ist Atemlehrerin und Kauffrau für Naturkost. Seit Anfang 2012 ist sie Mitglied der PDV und war bisher im Landesverband Berlin aktiv.

Zum Generalsekretär wurde der Unternehmensberater und frühere FDP-Kreispolitiker Dirk Hesse (49) aus Harsewinkel (Nordrhein-Westfalen) gewählt.

„Die beste Möglichkeit andere Menschen von einer Idee zu überzeugen besteht darin, diese Idee erfolgreich umzusetzen“, äußerte Rainer Hoffmann. Und Dirk Hesse ergänzte: „Unsere Glaubwürdigkeit lebt von einem wertschätzenden und vertrauensvollen Umgang miteinander. Daher freue ich mich auf die kreative Zusammenarbeit mit unseren engagierten Mitgliedern in ganz Deutschland.“

Die PDV steht für die Freiheit des Einzelnen und sein Recht auf Selbstbestimmung, den Ausbau der direkten Demokratie und die Fokussierung staatlichen Handelns auf den Schutz des Lebens, der Freiheit und des Eigentums.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Grundsatzprogramm:
http://www.parteidervernunft.de/programm/

Der Weg zur politischen Freiheit und Mitbestimmung in Deutschland ist weit. Es gibt viele Hindernisse und Widerstände. Die Mitglieder der PDV kämpfen beharrlich für die im Grundsatzprogramm verankerten Ziele.